Hand in scheide geile sportler

hand in scheide geile sportler

..

Erstes mal lecken nackte männer beim wixen

Er hat mir die ganze hand langsam eingeführt Es war geil - wenn auch etwas schmerzhaft - aber irgendwie trotzdem sehr sehr erregend. Nur heute zieht "unten rum" alles - und meine Scheide ist ganz zugeschwollen. An normalen Sex war nicht zu denken. Ist dies bei dieser Praktik normal?

Wie erging es anderen beim ersten Mal Faustsex? Wird dies immer so sein? Ich hab zwar überhaupt keine Erfahrung mit solch einer Praktik, weil mir diese einfach zu heftig rüberkommt Das ist zwar etwas delikat alles, aber die Gesundheit steht ja an erster Stelle. Mir geht es wie Baba; ich habe das auch noch nie gehört oder je praktiziert. Ich stelle mir das ungemein gefährlich vor. Und ist das erregend bzw. Hat das nicht was von SM?

Meine Frau und ich betreiben auch gelegentlich Faustsex. E ist für uns beide immer ein gewaltiges Erlebnis. Meine Frau spürt es auch immer noch am nächsten Tag.

Bisher hat sich aber noch immer alles wieder normal zurückgebildet. Wichtig ist vor allen Dingen, dass ihr genug Gleitmittel benutzt und das dein Partner behutsam und langsam vorgeht. Ih praktiziere diese Art von Sex mit meinem Mann seit laengerer Zeit. Diese Schmerzen hast du nur die ersten paar mal. Und noch einen Tip. Versuch dieselbe Praktik mit der ganzen hand auch anal. Auch hier sind die ersten male Schmerzen nicht auszuschliessen, aber dnan legt sich das.

Und es kommt soweit dass du dich zugleich verwoehnen lassen wirst mit beiden haenden. Eine in der Vagina eine im After. Das mit den Schmerzen geht vorbei. Die Schmerzen dürften normalerweise am Anfang 1 bis max 3 Tage dauern, je öfter man das macht, desto dehnbarer wird man man leiert nicht aus, die Muskeln und das Gewebe zieht sich in den Ursprungszustand zurück, es sei denn, man übertreibt das hoffnungslos.

Es ist im Prinzip wie Training für diese Muskulatur. Ein Sportler, der viele Dehnübungen für seine Muskeln macht, leiert ja auch nicht aus. Das die Vagina angeschwollen ist, hab ich jedoch noch nie erlebt. Über die Ursachen kann ich nur rätseln. Du solltest, wenn das nicht nach wenigen Tagen weggeht, spätestens zum Arzt! Das erklärt auf jeden Fall das Ziehen. Das könnte auf eine Art Störung in der Scheidenflora begründet sein. Ich will ihrem Mann ja nichts unterstellen, aber wenn er gerade nicht so richtig saubere Hände hatte, dann könnte dort Schmutz hingekommen sein, der dort normalerweise gar nicht hinkommt.

Da es bei einer solchen Aktion oft auch zu kleinen Microrissen in der Haut die sind normal und nicht weiter schlimm eigentlich kommt, können dadurch fremde Keime in die Haut gelangt sein. Aber wenn du das nochmal probieren möchtest, kann ich dich nur dazu ermuntern, ist ein tolles Gefühl für den Mann! Bin ja leider keine Frau, würde gerne wissen, wie das ist. Wenn ihr Mann genauso aufgeschlossen ist wie sie, dann können sie das ja auch mal bei ihm machen! Viele Männer haben jedoch Hemmungen vor sowas, weil sie Angst haben, als schwul verkauft zu werden.

Meistens werden die Männer auch noch gleich eine Stufe vorsichtiger, wenn sie das nächste mal an ihre Frau rangehen. Ein Kinderkopf hat so ca.

Ja, hab ich gemacht. Ich kann sie wenn ich sie so klein wie möglich mache in eine Röhre ich hab aus Pappe eine gebaut von nur 20 cm Umfang stecken. Man macht ja normalerweise auch nicht wirklich eine Faust, ich zumindest nicht, sondern ich mach sie möglichst lang und schmal. Ist ja nicht weiter schlimm, denn wenn das im Krankenhaus bei einer Geburt passiert, ist ja gleich jemand da, der es behandelt.

Zuhause brauch ichs aber nicht unbedingt. Die Verletzungsgefahr ist sicher nicht gering. Für mich wär das nichts Ich habe das bei meiner Frau auch schon mal versucht, aber bin immer nur bis zur Mittelhand gekommen. Dann hat sie gesagt ich solle aufhören weil es weh täte. Was habe ich falsch gemacht? Wir haben bereits 2 Kinder,also kann sie doch nicht zu eng sein. Mit Bitte auf Antwort. Hi, wie hat denn deine Freundin empfunden beim "ersten" Faustf Ich bin weiblich und habe es bisher nur einmal gemacht "bekommen".

Hoden streicheln und massieren kommt auch immer ganz gut, aber vorsicht, die bälle nicht nach oben richtung bauch drücken, das kann höllisch weh tun, lieber leicht drücken und nach unten ziehen. Wenn ich auf diese weise mehr und mehr aufgegeilt bin, mag ich es, wenn der druck auf meinen penis ständig stärker und die vor und zurücks schneller werden. Deine hände massieren dabei die untere hälfte des stabs mit vor und zurück, während die andere hand den körper streichelt und massiert am besten kommen dabei die hoden.

High Cleo, meine Frau umschliesst meinen Schwanz fest mit der linken Hand und reibt ihn Vor und zurück. Dabei verändert Sie das Tempo immer wieder was mich manchmal total Wahnsinnig macht.

Meistens liegt Sie dabei auf dem Rücken und ich sitze auf Ihrem Bauch. Mit einer Hand kann ich dann nach hinten fassen und Ihr auch was gutes tun Fingern oder Dildo. Nach einiger Zeit, wenn Sie merkt das ich es kaum mehr aushalte wichst sie ihn total hart und schnell und ich entlade mich schliesslich auf Ihren Brüsten. Diese Variante hat uns schon die herrlichsten Orgasmen beschert, und unser Sexleben wieder in schwung gebracht.

Grüsse und viel Spass beim w Ist es denn schöner, wenn die Vorhaut mit vor und zurück geschoben wird oder erst mal eher am Schaft gerieben wird?? Tut das denn nicht nach ner Weile weh?? Wie lange dauert es denn bei Euch dann, bis ihr kommt?? High Cleo, also zu beginn reibt und massiert meine Frau erst am Schaft entlang. Wenns dann langsam kritisch wird bei mir schiebt Sie die Vorhaut über die Eichel vor und zurück.

Die Eichel selbst solltest Du nur sehr vorsichtig bearbeiten, das könnte sonst schon weh tun. Aber den rest kannst Du ruhig kräftig anpacken.

Den Rythmus verändert Sie dabei stetig. Wenn Sie merkt das es bald soweit sein könnte,macht Sie wieder ein bischen langsamer und bringt mich dabei fast zum Wahnsinn. Unser Spiel dauert je nach Geilheit manchmal auch 30 min. Ab und zu fordert Sie mich auch auf, Ihr ein wenig "Arbeit" abzunehmen, und sieht mir dann dabei zu wie ich mich Auf Ihren Titten auswichse. Welche erfahrungen hast Du denn bisher schon gemacht?

Handwechsel ist ok, denn es soll ja auch dir!! Bin ich nach einer Weile, mal 3 Minuten, mal 10 Minuten so weit, dass ich kurz vor dem O bin und meine Frau den Rhythmus in einer mir unlieben Weise verlangsamt oder nicht genug Druck ausübt sag ich ihr schon mal wie ich es gerne hätte. Das wird dein Freund sicherlich auch tun. Zur Vorhaut wäre aus meiner Sicht folgendes zu sagen: Daumen und Zeigefinger pressen fest und schieben die Vorhaut so mit festem Druck über die Eichel in Richtung Schaft und zurück.

Ich meine du solltest mit den Vorspiel dir so viel Zeit lassen, bis sich Tröpfchen aus klarem, glitschigem Gleitschleim auf der Penisspitze bilden. Diese kannst du mit Daumen und Zeigefinger auf der Penisspitze deines Partners verreiben und einmassieren. Auch das wird er so lange als sehr angenehm empfinden wie sich der glitschige Schleim hält. Die Massage der Penisspitze ohne diesen Schleim kann als unangenehm empfunden werden Gefahr des Wundreibens. Die Eichel kann aber bei Bedarf auch mit der Zunge oder dem Mund befeuchtet werden.




hand in scheide geile sportler

Dort sitzen normalerweise Fettgewebe und Schamhaare. Wenn Sie mit dem Venushügel spielen, stimulieren Sie indirekt die Clit. Wenn die Partnerin gewöhnlich auf dem Rücken liegt, während Sie sie streicheln, hockt sie dieses Mal, kniet auf allen Vieren oder lehnt an einer Wand. Vielleicht haben Sie schon bemerkt, dass schnelles Hinein- und Hinausgleiten in die Vagina den Damen nicht zu höchsten Gefühlen verhilft.

Doch wenn Sie die Technik etwas abwandeln, ändert sich das drastisch. Da die meisten Nervenenden im vorderen Drittel der Vagina liegen, ist sie dort besonders empfindlich.

Führen Sie zwei oder drei Finger ein und verweilen Sie länger als sonst im Scheideneingang. Winzige Bewegungen reichen aus, um Sie zu erregen. Als wenn Sie Klavier spielen würden, tippen Sie dabei sanft mit dem Fingern. Später können Sie auch die Clit sanft antippen. Rhythmische, kleine Bewegungen sind die einfachste Methode, um bei Frauen die Vorfreude auf den Orgasmus anzuheizen. Dieser Tipp lehnt sich an die Reiterstellung an. Die Hand legen Sie an ihren Po. Dann bewegen Sie ihren Arm, sodass ihre Vulva daran reibt.

Finden Sie einen Rhythmus, der der Partnerin gefällt. Warum nur eine Hand verwenden, wenn Sie der Dame mit zweien noch mehr Freude bereiten können? Mit der anderen Hand stimulieren Sie ihre Klitoris. So haben Sie nicht nur einen besseren Zugang zu ihren Hotspots, die Dame fühlt sich auch sehr freizügig — das kann sie ordentlich erregen. Am liebsten würden Sie sie gleich ganz nackt sehen. Doch es kann die weibliche Erregung intensivieren, wenn Sie die Dame zuerst über dem Höschen streicheln.

Ideal eignet sich ein glatter Satinslip. Doch dann schieben Sie es nur zur Seite und setzen die Handarbeit fort. Der Reiz des Verbotenen turnt sie an. Eine Frau beim Masturbieren zu beobachten, ist der beste Weg, um zu lernen, was sie erregt. Doch nicht jede Frau verwöhnt sich selbstbewusst und freizügig vor ihrem Mann. Es hilft ihr, wenn Sie Ihre Hand auf die Ihrer Partnerin legen und sie bitten, Ihnen zu zeigen, wie sie sich selbst verwöhnen würde.

Gehen Sie auf eine gemeinsame Reise auf ihrem Körper. Merken Sie sich ihre Bewegungen gut! Das klassische Auf- und Ab- und Rechts- und Linksstreichen ist unbestreitbar ein guter Weg, um den Kitzler zu stimulieren. Doch damit sind die Möglichkeiten, ihren Hotspot zu verwöhnen, nicht ausgeschöpft. Versuchen Sie einmal folgende Erweiterung: Umkreisen Sie den Kitzler und nehmen Sie sie dann zwischen beide Finger.

Drücken Sie sanft zu, als würden Sie ein Kaugummi zwischen den Fingern behutsam kneten. Frauen wissen sehr gut, welche Berührungen bei ihnen für Glücksgefühle sorgen. Trotzdem gibt es noch Empfindungen, von denen sie bisher nichts ahnten. Mit Sexspielzeug sind solche neuartigen Gefühle möglich.

Druckwellen-Vibratoren stimulieren beispielsweise sanft aber sehr effektiv die Clit. Gekrümmte Vibratoren erregen den G-Punkt. Mit einem festen Dildo, zum Beispiel aus Hartglas, können Sie versuchen, die druckempfindlichen Ausläufer des Kitzlers im Inneren der Scheide zu finden. An manchen Tagen wird die Dame an den inneren Klitorisausläufern sehr empfindlich sein, an anderen weniger.

Verwöhnen Sie die Liebste mit einer Extraportion Gleitgel. Denn je glitschiger die Vagina, desto weicher gleitet ihr Finger über ihre sensiblen Zonen.

Eine zu trockene Vagina schmerzt, wenn sie berührt wird — wie auch beim Geschlechtsverkehr. Einige Gels sorgen auch für eine bessere Durchblutung. Wenn Sie kein Gleitgel haben, hilft auch etwas Spucke. Öle und Cremes sollten Sie besser nicht verwenden, sie schaden den empfindlichen Schleimhäuten. Diese Cunnilingus-Techniken machen Sie wild. Gehen Sie ruhig auf Tauchstation zwischen ihren Das sollten Sie über sie wissen Die Vagina, oder auch Scheide genannt, ist ein 7 bis 10 Zentimeter langer Muskelschlauch, der Gebärmutterhals und Vulva verbindet.

So klappt der perfekte Oralverkehr Können Sie französisch? Superstars der WM Merken Sie sich diese Namen! Die meist unterschätzten Übungen der Welt. Übrigens ist es für mich eine der schönsten Varianten zum Orgasmus zukommen. Mich hat es immer gefreut, wenn mir jemand die Arbeit abgenommen hat.

Die eigenen Bewegungen kennt und erwartet mann, auch an die eigene linke Hand gewöhnt man sich mit der Zeit, aber das fachkundige Schwanzelekraulen von nichteigener Hand ist der wahre Hochgenuss. Wichtig ist, dass beide Hände beteiligt sind, eine besorgt das Auf und Ab, die andere streichelt Sack, Oberschenkel, Brust und was es sonst noch zu streicheln gibt. Auch gegen kurze Pausen ist nichts einzuwenden,, in denen handwechsel möglich ist und in denen ER vor allem an der Unterseite gestreichelt und das Bändchen kurz berührt wird.

Die Bewegung soll zunächst langsam , der Druck schwach sein und beides wird im Verlauf gesteigert. Es funtioniert nicht jedesmal und nicht jedesmal gleich, und wenn mann zwischndurch mal selbst zugreift, sollten die Streichelbemühungen nicht aufhören und auch die Bewegung fortgesetzt werden, wenn mann wieder aulässt.

Es ist eine Wissenschaft, in der vor allem Mädchen Meister sind, die um Jungfrau zu bleiben die Bohrversuche mehrerer Knaben systematisch dadurch abgewehrt haben, dass sie ihnen sämtliche Vorräte auf diese Weise geraubt haben.

Ist übrigens auch ein hervorragendes Mittel gegen versuchte Vergewaltigung! Besonders geil finde ich es auch, wenn meine frau die nasse spitze mit ihren fingern massiert. Hoden streicheln und massieren kommt auch immer ganz gut, aber vorsicht, die bälle nicht nach oben richtung bauch drücken, das kann höllisch weh tun, lieber leicht drücken und nach unten ziehen. Wenn ich auf diese weise mehr und mehr aufgegeilt bin, mag ich es, wenn der druck auf meinen penis ständig stärker und die vor und zurücks schneller werden.

Deine hände massieren dabei die untere hälfte des stabs mit vor und zurück, während die andere hand den körper streichelt und massiert am besten kommen dabei die hoden. High Cleo, meine Frau umschliesst meinen Schwanz fest mit der linken Hand und reibt ihn Vor und zurück.

Dabei verändert Sie das Tempo immer wieder was mich manchmal total Wahnsinnig macht. Meistens liegt Sie dabei auf dem Rücken und ich sitze auf Ihrem Bauch. Mit einer Hand kann ich dann nach hinten fassen und Ihr auch was gutes tun Fingern oder Dildo.

Nach einiger Zeit, wenn Sie merkt das ich es kaum mehr aushalte wichst sie ihn total hart und schnell und ich entlade mich schliesslich auf Ihren Brüsten. Diese Variante hat uns schon die herrlichsten Orgasmen beschert, und unser Sexleben wieder in schwung gebracht. Grüsse und viel Spass beim w Ist es denn schöner, wenn die Vorhaut mit vor und zurück geschoben wird oder erst mal eher am Schaft gerieben wird??

Tut das denn nicht nach ner Weile weh?? Wie lange dauert es denn bei Euch dann, bis ihr kommt?? High Cleo, also zu beginn reibt und massiert meine Frau erst am Schaft entlang. Wenns dann langsam kritisch wird bei mir schiebt Sie die Vorhaut über die Eichel vor und zurück.

Die Eichel selbst solltest Du nur sehr vorsichtig bearbeiten, das könnte sonst schon weh tun. Aber den rest kannst Du ruhig kräftig anpacken. Den Rythmus verändert Sie dabei stetig. Wenn Sie merkt das es bald soweit sein könnte,macht Sie wieder ein bischen langsamer und bringt mich dabei fast zum Wahnsinn.

Unser Spiel dauert je nach Geilheit manchmal auch 30 min. Ab und zu fordert Sie mich auch auf, Ihr ein wenig "Arbeit" abzunehmen, und sieht mir dann dabei zu wie ich mich Auf Ihren Titten auswichse. Welche erfahrungen hast Du denn bisher schon gemacht?

..

Ein Sportler, der viele Dehnübungen für seine Muskeln macht, leiert ja auch nicht aus. Das die Vagina angeschwollen ist, hab ich jedoch noch nie erlebt. Über die Ursachen kann ich nur rätseln. Du solltest, wenn das nicht nach wenigen Tagen weggeht, spätestens zum Arzt! Das erklärt auf jeden Fall das Ziehen. Das könnte auf eine Art Störung in der Scheidenflora begründet sein. Ich will ihrem Mann ja nichts unterstellen, aber wenn er gerade nicht so richtig saubere Hände hatte, dann könnte dort Schmutz hingekommen sein, der dort normalerweise gar nicht hinkommt.

Da es bei einer solchen Aktion oft auch zu kleinen Microrissen in der Haut die sind normal und nicht weiter schlimm eigentlich kommt, können dadurch fremde Keime in die Haut gelangt sein. Aber wenn du das nochmal probieren möchtest, kann ich dich nur dazu ermuntern, ist ein tolles Gefühl für den Mann!

Bin ja leider keine Frau, würde gerne wissen, wie das ist. Wenn ihr Mann genauso aufgeschlossen ist wie sie, dann können sie das ja auch mal bei ihm machen! Viele Männer haben jedoch Hemmungen vor sowas, weil sie Angst haben, als schwul verkauft zu werden. Meistens werden die Männer auch noch gleich eine Stufe vorsichtiger, wenn sie das nächste mal an ihre Frau rangehen.

Ein Kinderkopf hat so ca. Ja, hab ich gemacht. Ich kann sie wenn ich sie so klein wie möglich mache in eine Röhre ich hab aus Pappe eine gebaut von nur 20 cm Umfang stecken.

Man macht ja normalerweise auch nicht wirklich eine Faust, ich zumindest nicht, sondern ich mach sie möglichst lang und schmal. Ist ja nicht weiter schlimm, denn wenn das im Krankenhaus bei einer Geburt passiert, ist ja gleich jemand da, der es behandelt. Zuhause brauch ichs aber nicht unbedingt. Die Verletzungsgefahr ist sicher nicht gering.

Für mich wär das nichts Ich habe das bei meiner Frau auch schon mal versucht, aber bin immer nur bis zur Mittelhand gekommen. Dann hat sie gesagt ich solle aufhören weil es weh täte. Was habe ich falsch gemacht? Wir haben bereits 2 Kinder,also kann sie doch nicht zu eng sein. Mit Bitte auf Antwort. Hi, wie hat denn deine Freundin empfunden beim "ersten" Faustf Ich bin weiblich und habe es bisher nur einmal gemacht "bekommen". Klar war es als es endlich geschafft war erregend. Aber es war Schmerzhaft.

Ich würde dieses geile Gefühl gerne wieder haben - aber irgendwie habe ich halt Angst davor. Wie hat deine Freundin empfunden? Kannst du das mal beschreiben? Wie gehst du vor? Wie lange dauert es bis du "Drin" bist? Ziehst du zurück wenn sie Schmerzen bekommt genau das wussten wir nämlich nicht - ob wir einfach weitermachen sollen..

Sozusagen eine flache Hand, wo der Daumen nach innen gezogen wird wie soll man es sonst beschreiben. Dann, frag, was du wissen willst. Wir hatten mal wieder richtig viel Zeit, und haben uns nach und nach in so eine kleine 'Sexsession' gesteigert.

Halt ein Abend und eine Nacht voller verschiedener Dinge. Da natürlich eine Flasche Babyöl irgendwo bei den ganzen Utensilien bereitlag, dachte ich mir, doch DAS einmal zu probieren. Das ging auch noch ganz leicht und ohne Schmerzen für sie, sie war ja von den vorigen Sachen auch sehr vorgedehnt.

Hab dann nicht weitergemacht, sondern erstmal wieder nur 3 Finger genommen. Dann war der dehnungsschmerz wieder abgebaut, und ich hab mit vier wieder weitergemacht. Der schmerzhafte Punkt bei der Annäherung der dicksten Stelle verschob sich immer weiter nach hinten, wichtig war aber, immer sofort aufzuhören, jedoch nicht ganz.

Also immer einen ordentlichen 'Gang' zurückschalten, jedoch nicht den 'Motor' ausschalten wow, was für eine Metapher.

Irgendwann kam der Punkt, wo die Knöchel sozusagen durchgerutscht sind. Das gindg ziemlich schnell, es war sozusagen ein 'durchfluppen'. In diesem Augenblick jedoch, wo ich also über Knöchel war bis hierher hat es schon fast eine Stunde gedauert , ist meine Freundin richig ausgeflippt. Die konnt sich gar nicht mehr halten und hat sofort einen Orgasmus bekommen. Durch die 'Zuckungen' wurde es etwas schmerzhaft, und ich habe die Hand vorsichtig wieder rausgenommen.

Nachdem sie sich nach ein paar Minuten beruhigt hatte, machten wir das nochmal. Es ging schneller, und diesmal hab ich die ganze Hand benutzt, was nicht viel dicker ist als ohne Daumen. Ich hab mich also weiter in ihr bewegt, während sie einen Orgasmus bekam. So eine Reaktion wie dabei habe ich nur selten bei einer Frau erleben dürfen. Deswegen hat auch jede ihren eigenen Namen für die Vagina und steht auf andere Berührungen.

Eines haben aber alle Frauen gemeinsam: Sie lieben es, wenn ihre Vagina beim Vorspiel viel Beachtung findet und mit vielfältigen Techniken verwöhnt wird. Um es richtig anzugehen, ist es zunächst wichtig, einige Fakten über die Vagina zu kennen. Die Vagina, oder auch Scheide genannt, ist ein 7 bis 10 Zentimeter langer Muskelschlauch, der Gebärmutterhals und Vulva verbindet. Der sichtbare Teil der Vagina nennt sich Vulva.

Wegen vieler Falten und Hautschichten ist die Scheide sehr dehnbar. Im vorderen Drittel der Vagina sitzen die meisten Nervenenden. Die Klitoris, auch als Kitzler oder Clit bekannt, ist sensibler als ein Penis. Zwar enden dort genau so viele Nerven wie im Glied, sie sind aber auf einer kleineren Fläche verteilt.

Bei sexueller Erregung schwillt die Klitoris an und reagiert sensibler auf Berührungen. Auch die Scheidenwände werden durchblutet, schwellen an und röten sich und sondern eine klare Flüssigkeit ab. Je erregter der Körper, desto mehr dieses natürlichen Gleitmittels tritt aus. Nur jede dritte Frau kommt beim Geschlechtsverkehr allein durch Penetration zum Orgasmus, die meisten Damen brauchen eine explizite Stimulation der empfindlichen Stellen der Vagina.

Haben Sie schon diese eine spezielle Berührung rausgefunden, mit der Sie Ihre Liebste garantiert in den Wahnsinn treiben? Wenn ja, gratulieren wir Ihnen. Trotzdem raten wir, sich damit nicht für immer erfolgreich zu fühlen. Wer die Hotspots der Liebsten kennt, neigt dazu, sie stets auf dieselbe Weise zu berühren. Das kann zur Folge haben, dass die Partnerin sich bald langweilt.

Wenn Sie Ihre Partnerin jedoch mit vielseitigen Techniken verwöhnen und sich langsam zum Schlüssel-Move tasten, verzögern und intensivieren Sie den Orgasmus. Hier kommen die 17 besten Tricks.

Frauen wollen am CUV verwöhnt werden. Es gibt eine winzige Hautfalte, die den Kitzler bedeckt, wenn die Frau noch nicht vollständig erregt ist. Diese Falte ist eine Verlängerung der inneren Schamlippen und kann sehr empfindlich auf Berührungen reagieren. Sie ist sozusagen die Vorhaut der Klitoriseichel. Wenn Ihre Partnerin noch nicht so erregt ist, dass sich die Haut von selbst zurückgezogen hat, lohnt es sich, damit zu spielen.

Um den geheimnisvollen G-Punkt zu finden, verwenden die meisten Männer folgende Technik: Sie führen einen Finger in die Vagina ein und krümmen ihn zur Bauchdecke, sodass sie die obere Scheidenwand erreichen. Dort sollten Sie einen rauen Fleck ertasten.

Aber was, wenn diese Technik nicht funktioniert? Geben sie nicht so schnell auf! Der G-Punkt liegt nämlich nicht immer in der Mitte der oberen Scheidenwand.

Er kann sich auch weiter rechts oder links befinden. Dabei ist Voraussetzung, dass die Partnerin schon erregt ist. Denn dann schwillt die kleine raue Fläche etwas an. Ist die Partnerin nicht erregt, endet die Suche meist erfolglos. Von der Klitoris bis zum G-Punkt. Das regt den Blutfluss an und beschleunigt ihre Erregung auf sanfte Art und Weise. Viele Damen empfinden diese Technik als sehr einfühlsam. Wenn sie sich zuerst den weniger empfindlichen Regionen hingeben, kann das die Erregung der Dame extrem steigern.

Widerstehen Sie dem Reiz, sofort ihren Kitzler zu berühren. Heizen Sie die Partnerin stattdessen zuerst an, sodass sie diese Berührung kaum erwarten kann. Das ist auch die häufigste Methode, mit der die Damen sich bei der Selbstbefriedigung selbst verwöhnen.

Bei sexueller Erregung zieht sich der Muttermund etwas zurück. Aber nicht soweit, dass Sie ihn nicht mit dem Finger erreichen könnten. Um die Zervix zu ertasten, führen Sie einen Finger soweit in die Vagina ein, bis sie Widerstand spüren. Dort angekommen, können Sie sanft massieren. Weil einige Frauen dort sehr empfindlich sind, sollten Sie genau auf die Reaktion Ihrer Partnerin achten.

Zuerst noch einmal etwas Anatomie-Unterricht: Über der Vagina liegt der Venushügel. Er wird auch "Mons pubis" genannt. Dort sitzen normalerweise Fettgewebe und Schamhaare. Wenn Sie mit dem Venushügel spielen, stimulieren Sie indirekt die Clit.








Erotische fotos galerie vacuum bett


Und irgenwie klappt das nicht, wenn "frau" es macht. Also mein Freund sagt zwar, es sei schön wenn ich es mache, aber eben anders und ungewohnt. Jetzt die Frage an Euch: Wie macht ihr das??? Hi Cleo, bin zwar kein Mann, hoffe dss ich dir aber trotzdem weiterhelfen kann.. Du hast recht Ihr Frauen macht das anderst. Also mit der ganzen Hand fest zugreifen, so wieam Fahrradlenker oder an einem Skistock, und dann nicht nur über die Haut streichen sondern die Haut,schon mit spürbarem Druck hin und her schieben.

Eigentlich ist es, zumindest bei mir, wichtig das Du fest zugreifst, denn genau das macht Deine Vagina auch wenn Du Deinen Orgasmus hast und dann ist es für mich als Mann auch am schönsten. Übrigens ist es für mich eine der schönsten Varianten zum Orgasmus zukommen. Mich hat es immer gefreut, wenn mir jemand die Arbeit abgenommen hat.

Die eigenen Bewegungen kennt und erwartet mann, auch an die eigene linke Hand gewöhnt man sich mit der Zeit, aber das fachkundige Schwanzelekraulen von nichteigener Hand ist der wahre Hochgenuss.

Wichtig ist, dass beide Hände beteiligt sind, eine besorgt das Auf und Ab, die andere streichelt Sack, Oberschenkel, Brust und was es sonst noch zu streicheln gibt. Auch gegen kurze Pausen ist nichts einzuwenden,, in denen handwechsel möglich ist und in denen ER vor allem an der Unterseite gestreichelt und das Bändchen kurz berührt wird.

Die Bewegung soll zunächst langsam , der Druck schwach sein und beides wird im Verlauf gesteigert. Es funtioniert nicht jedesmal und nicht jedesmal gleich, und wenn mann zwischndurch mal selbst zugreift, sollten die Streichelbemühungen nicht aufhören und auch die Bewegung fortgesetzt werden, wenn mann wieder aulässt.

Es ist eine Wissenschaft, in der vor allem Mädchen Meister sind, die um Jungfrau zu bleiben die Bohrversuche mehrerer Knaben systematisch dadurch abgewehrt haben, dass sie ihnen sämtliche Vorräte auf diese Weise geraubt haben. Ist übrigens auch ein hervorragendes Mittel gegen versuchte Vergewaltigung!

Besonders geil finde ich es auch, wenn meine frau die nasse spitze mit ihren fingern massiert. Hoden streicheln und massieren kommt auch immer ganz gut, aber vorsicht, die bälle nicht nach oben richtung bauch drücken, das kann höllisch weh tun, lieber leicht drücken und nach unten ziehen.

Wenn ich auf diese weise mehr und mehr aufgegeilt bin, mag ich es, wenn der druck auf meinen penis ständig stärker und die vor und zurücks schneller werden. Deine hände massieren dabei die untere hälfte des stabs mit vor und zurück, während die andere hand den körper streichelt und massiert am besten kommen dabei die hoden.

High Cleo, meine Frau umschliesst meinen Schwanz fest mit der linken Hand und reibt ihn Vor und zurück. Dabei verändert Sie das Tempo immer wieder was mich manchmal total Wahnsinnig macht. Meistens liegt Sie dabei auf dem Rücken und ich sitze auf Ihrem Bauch. Mit einer Hand kann ich dann nach hinten fassen und Ihr auch was gutes tun Fingern oder Dildo.

Nach einiger Zeit, wenn Sie merkt das ich es kaum mehr aushalte wichst sie ihn total hart und schnell und ich entlade mich schliesslich auf Ihren Brüsten. Diese Variante hat uns schon die herrlichsten Orgasmen beschert, und unser Sexleben wieder in schwung gebracht. Grüsse und viel Spass beim w Ist es denn schöner, wenn die Vorhaut mit vor und zurück geschoben wird oder erst mal eher am Schaft gerieben wird??

Tut das denn nicht nach ner Weile weh?? Wie lange dauert es denn bei Euch dann, bis ihr kommt?? High Cleo, also zu beginn reibt und massiert meine Frau erst am Schaft entlang. Geben sie nicht so schnell auf! Der G-Punkt liegt nämlich nicht immer in der Mitte der oberen Scheidenwand. Er kann sich auch weiter rechts oder links befinden. Dabei ist Voraussetzung, dass die Partnerin schon erregt ist.

Denn dann schwillt die kleine raue Fläche etwas an. Ist die Partnerin nicht erregt, endet die Suche meist erfolglos. Von der Klitoris bis zum G-Punkt. Das regt den Blutfluss an und beschleunigt ihre Erregung auf sanfte Art und Weise. Viele Damen empfinden diese Technik als sehr einfühlsam.

Wenn sie sich zuerst den weniger empfindlichen Regionen hingeben, kann das die Erregung der Dame extrem steigern. Widerstehen Sie dem Reiz, sofort ihren Kitzler zu berühren. Heizen Sie die Partnerin stattdessen zuerst an, sodass sie diese Berührung kaum erwarten kann. Das ist auch die häufigste Methode, mit der die Damen sich bei der Selbstbefriedigung selbst verwöhnen.

Bei sexueller Erregung zieht sich der Muttermund etwas zurück. Aber nicht soweit, dass Sie ihn nicht mit dem Finger erreichen könnten.

Um die Zervix zu ertasten, führen Sie einen Finger soweit in die Vagina ein, bis sie Widerstand spüren. Dort angekommen, können Sie sanft massieren. Weil einige Frauen dort sehr empfindlich sind, sollten Sie genau auf die Reaktion Ihrer Partnerin achten. Zuerst noch einmal etwas Anatomie-Unterricht: Über der Vagina liegt der Venushügel. Er wird auch "Mons pubis" genannt.

Dort sitzen normalerweise Fettgewebe und Schamhaare. Wenn Sie mit dem Venushügel spielen, stimulieren Sie indirekt die Clit. Wenn die Partnerin gewöhnlich auf dem Rücken liegt, während Sie sie streicheln, hockt sie dieses Mal, kniet auf allen Vieren oder lehnt an einer Wand. Vielleicht haben Sie schon bemerkt, dass schnelles Hinein- und Hinausgleiten in die Vagina den Damen nicht zu höchsten Gefühlen verhilft. Doch wenn Sie die Technik etwas abwandeln, ändert sich das drastisch. Da die meisten Nervenenden im vorderen Drittel der Vagina liegen, ist sie dort besonders empfindlich.

Führen Sie zwei oder drei Finger ein und verweilen Sie länger als sonst im Scheideneingang. Winzige Bewegungen reichen aus, um Sie zu erregen. Als wenn Sie Klavier spielen würden, tippen Sie dabei sanft mit dem Fingern.

Später können Sie auch die Clit sanft antippen. Rhythmische, kleine Bewegungen sind die einfachste Methode, um bei Frauen die Vorfreude auf den Orgasmus anzuheizen. Dieser Tipp lehnt sich an die Reiterstellung an. Die Hand legen Sie an ihren Po. Dann bewegen Sie ihren Arm, sodass ihre Vulva daran reibt. Finden Sie einen Rhythmus, der der Partnerin gefällt. Warum nur eine Hand verwenden, wenn Sie der Dame mit zweien noch mehr Freude bereiten können?

Mit der anderen Hand stimulieren Sie ihre Klitoris. So haben Sie nicht nur einen besseren Zugang zu ihren Hotspots, die Dame fühlt sich auch sehr freizügig — das kann sie ordentlich erregen. Am liebsten würden Sie sie gleich ganz nackt sehen.

Doch es kann die weibliche Erregung intensivieren, wenn Sie die Dame zuerst über dem Höschen streicheln. Ideal eignet sich ein glatter Satinslip. Doch dann schieben Sie es nur zur Seite und setzen die Handarbeit fort. Der Reiz des Verbotenen turnt sie an. Eine Frau beim Masturbieren zu beobachten, ist der beste Weg, um zu lernen, was sie erregt.

Doch nicht jede Frau verwöhnt sich selbstbewusst und freizügig vor ihrem Mann. Es hilft ihr, wenn Sie Ihre Hand auf die Ihrer Partnerin legen und sie bitten, Ihnen zu zeigen, wie sie sich selbst verwöhnen würde. Gehen Sie auf eine gemeinsame Reise auf ihrem Körper. Merken Sie sich ihre Bewegungen gut! Das klassische Auf- und Ab- und Rechts- und Linksstreichen ist unbestreitbar ein guter Weg, um den Kitzler zu stimulieren. Doch damit sind die Möglichkeiten, ihren Hotspot zu verwöhnen, nicht ausgeschöpft.

Versuchen Sie einmal folgende Erweiterung: Umkreisen Sie den Kitzler und nehmen Sie sie dann zwischen beide Finger.

hand in scheide geile sportler